Skip to content

Geschenkgutscheine

Gutscheine in der Weihnachtszeit verkaufen

Geschenkgutscheine sind ein toller Umsatzbringer in der Vorweihnachtszeit. Bewerben Sie es als ideale Geschenkidee und stellen Sie sicher, dass Sie genügend davon vorrätig haben. Nutzen Sie auch hier Flyer, ein Mailing, Facebook und Ihre Website dazu.

Stellen Sie ebenso sicher, dass Ihr Personal genau weiß, was es zu tun hat (Buchung im Kassensystem, Eintragen in Listen, etc.).

Bieten Sie ggf. weitere Zusatzoptionen (gegen Bezahlung natürlich) an wie schöne Umschläge oder auch Metall- oder Pappgeschenkboxen. Legen Sie dann stets auch einen Flyer Ihres Hauses bei. So machen Sie bei dem Beschenkten zusätzliche Werbung für sich.

Sie können auch überlegen, Ihre Geschenkgutscheine noch attraktiver zu machen, indem Sie dem Käufer auch einen Gutschein dazu schenken – z.B. für ein Glas Prosecco für einen Besuch im Januar oder Februar. Sie könnten auch anbieten, dass Sie für je € 100,00 an Gutscheinwert einen Extragutschein über z.B. € 5,00 oder 10,00 dazugeben (am besten auch begrenzt auf die laue Zeit von Januar bis März). So kommen dann nicht nur die Beschenkten zu Ihnen, sondern auch die Schenker 🙂

Die anderen Artikel in dieser Serie

-> Umsatz steigern in der Weihnachtszeit
-> Der Service ist entscheidend
-> Das Speisen- und Getränkeangebot
-> Firmenweihnachtsfeiern
-> Weihnachten im Januar
-> Geschenkgutscheine
-> Weihnachten rund um die Welt