Skip to content

#21 Steaksauce individuell

Steaksauce individuell

Servieren Sie zu einem Steak, einem Schnitzel, einem Entrecote usw. ein kleines Tablett mit 4-10 verschiedenen Schälchen. Der Inhalt der Schälchen könnte sein:

a. Ketchup, kleingehackter Knoblauch, kleingehackter Ingwer, verschiedene Kräuter, Chiliflocken, Pfefferoni, grüne eingelegte Pfefferkörner, usw.

b. Remoulade, Kapern, Gewürzgurken, Kräuter, Minimaiskölbchen, gehackte gekochte Eier, etc.
c. Curry, Ananas, Cocktailsauce, Senf, Wasabi, Honig, Guacamole, Paprikastreifen, Gewürzmischungen jeder Art, Frühlingszwiebeln, und vieles mehr

Lassen Sie bei der Zusammenstellung der Zutaten Ihren kreativen Vorstellungen freien Lauf. So kann der Gast seine persönliche Steaksauce am Tisch „zubereiten“. Ein tolles Überraschungsmoment! Auch für Dips jeder Art oder für Salatsaucen ist diese Idee sehr gut geeignet.

Auf Anregung eines Fachkollegen möchte ich ergänzen, dass man dieses Setup bereits einige Zeit vor dem Servieren des Steaks an den Tisch bringen sollte, damit das Fleisch bei der Zubereitung der Sauce nicht kalt wird.